Hygiene-Ampel

Das sind doch schöne Neuigkeiten….Unsere erste innovative High-Tech Serviettenfaltmaschine ROFOBOX aus Deutschland wurde aufgrund ihrer Innovationskraft und Neuartigkeit in einer japanischer TV-Show als Beispiel für innovative Denso-Roboter-Anwendungen vorgestellt:

Vor einem Plan oder Vision stehen die Gedanken. Nun können diese sich in jedem Bereich bewegen, da das Positive bzw. Negative am Denken ist, dass es absolut für jedermann frei ist und wir mit unserem Geist schweben können wohin wir wollen.

Man stelle sich vor, wieviele wirklich gute und für die Gesellschaft nützliche Ideen (nicht nur aufs technische bezogen) in diesen geistigen Ebenen entstehen. Doch leider werden schätzungweise ca. 99,99 % der wirklich guten und nützlichen Ideen nicht umgesetzt!!!

Woran liegt das? Hat der Mensch zuviel Angst oder ist er zu träge?

Wir, von ROFOBOX, haben es in jedem Fall gewagt und unsere Gedanken zu Materie werden lassen, mit allem nötigen Einsatz dazu wie z.B. Nächtelanges nicht-schlafen können, weil das Hirn einfach nicht aufhört zu rattern. Eingeschlagene Wege, wo Du denkst, Du bist kurz vor dem Ziel, machst dann den Vorhang auf und vor Dir eröffnet sich die Pracht eines weiteren Mount-Everest. Wir könnten wohl ein Buch darüber schreiben, welchen Herausforderungen wir begegnet sind, insbesondere naturbedingten Herausforderungen, die so ein Textil mit sich bringt. Bei der Automatisierung eines Textils herrschen Naturgesetze, die einem immer wieder deutlich aufzeigen, wer in Wirklichkeit die Macht hat und dich zwingt, dein DENKEN immer wieder neu den Gegebenheiten anpassen zu müssen.

Mit jedem neuen Gedanken veränderen sich dann auch die Umsetzungsmaßnahmen deines zuerst gedachten Gedankens, da deine Perspektive sich im gleichen Zug ändert.

Wenn Du nun deinen neuen Gedanken nicht empirisch umsetzt, dann wird es sehr schwer die Wahrheit zu erkennen und für einen selber zu wissen, was richtig oder falsch ist. Positive und/oder negative Veränderungen kann man durch reinen Gedanken zwar herbeiführen, aber ans Ziel kommt man am Ende des Tages nur durch die Umsetzung von Geist in Materie, deswegen:

ROFOBOX - Denken 1

Eine innovative Serviettenfaltmaschine, wie unsere ROFOBOX zu entwickeln, bedarf allerhöchster Logik. Schauen wir mal was der große Philosoph und „Gründer der Logik“ Aristoteles uns dazu hinterlassen hat…

ROFOBOX - Logik 1

Flyer_Servietten-Faltservice

Die banderolierte Weihnachtskerze für Blog

Produktbroschüre ROFOBOX_Nov2013

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.foerderkredite-der-l-bank-sehr-gefragt-immer-mehr-gruender-haben-auslaendische-wurzeln.3fe8a6c4-0420-49b4-b52d-52122013a192.html#sthash.fLDnjNX9.dpuf

Zu Ehren und als „Danke“ wurde Herrn Prof. Dr. Albrecht Steinecke (Universität Paderborn), der im Juli 2013 in Pension ging und als einer der großen Wissenschaftler im Tourismus gilt, das Werk „Kulturtourismus zu Beginn des 21.Jahrhunderts“ vom Oldenbourg-Verlag bzw. von Tourismusexperten aufgesetzt. Herausgegeben von Hans-Dieter Quack und Kristiane Klemm.

Im Aufsatz „Gastgewerbe – eine Reise in die technologische Zukunft“ von Prof. Dr. Wolfgang Fuchs wird ROFOBOX in einem ausführlichen Artikel als „bahnbrechend“ bezeichnet.
Kulturtourismus zu Beginn des 21. Jahrhundert

Wir fühlen uns sehr geehrt und bedanken uns herzlichst für die Anerkennung!

Unser Serienmodell „ROFOBOX Prestige“ wurde beim Branchenwettbewerb „Top Hotel Star Award 2013″ in der Kategorie „Innovation“ mit Bronze ausgezeichnet.

Wir fühlen uns sehr geehrt und bedanken uns bei allen Unterstützern! GO FOR MORE :)

Innovation_Bronze_2013

GastroVision_2013_Award_363_innovation

Unser technischer Leiter Oliver Martin war mit Assistentin Alexandra Böse vor Ort.

Exklusives Wellness-Wochenende für zwei Personen zu gewinnen – wählen Sie ROFOBOX in der Kategorie „Innovation“ zu Gold.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und viel Glück!

http://tophotel.de/news/1274-star-award-2013.html