Lernen

Lernen
absichtlicher, beiläufiger, individueller oder kollektiver Erwerb von geistigen, körperlichen und sozialen Kenntnissen und Fertigkeiten. Aus lernpsychologischer Sicht wird Lernen als ein Prozess der relativ stabilen Veränderung des Verhaltens, Denkens oder Fühlens aufgefasst.
Quelle: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/85222/lernen-v7.html

ROFOBOX - Lernen 1